Ist diese Seite für dich?

Du glaubst nicht an Gott?

Ich fürchte, dann wird dir diese Seite nur eine begrenzte Hilfe sein. Wenn Du magst, schau dir einen Vortrag von John Lennox oder von Frank Turek an.

Falls dich die Wahrheit interessiert, mache ich dir einen Vorschlag:
Sprich zu Gott. Zum Beispiel mit dem Satz: „Gott, wenn es dich gibt, zeig dich mir bitte.“
Wenn es keinen Gott gibt, ist diese Aussage völlig „ungefährlich“ für dich und deinen Atheismus oder Agnostizismus.

Ich gehe allerdings davon aus, daß der Gott, der das Universum gemacht hat, und der vor 2000 Jahren in Jesus Christus sichtbar war, mit dir Kontakt aufnehmen und dir seine Liebe zeigen wird.
Sei gesegnet!

Die bist kein Christ, aber glaubst an einen Gott?

Herzlich Willkommen!
Abgesehen von dem, was du glaubst, die Kirche sagt oder dir Christen erzählen:
Gott ist gut! Gott ist wie Jesus!
Vielleicht findest Du auf diesen Seiten etwas, was dich neugierig macht.
Sei gesegnet!

Du bist Christ, hast aber keine Meinung zu Heilung und bist neugierig? 

Herzlich willkommen! Hier trage ich biblische Aussagen, Ansichten und Tipps zum Thema Heilung zusammen. Sie haben mir geholfen, loszugehen und Kranke zu heilen. Jetzt muss ich Menschen nicht mehr überreden oder „anpredigen“. Ich darf jedem Menschen die Liebe Gottes zeigen und ihn/sie ins Reich Gottes einladen.
Vor ein paar Jahren war ich Zeuge, wie vor meinen Augen Wunder geschehen sind und Menschen geheilt wurden. Das hat meine Sicht von Gott ziemlich beeinflusst. (Es ist nichts so heilsam für eine falsche Weltsicht wie ein paar einfache Wunder.)
Sei gesegnet!

Du bist Christ und denkst, daß Gott nicht jeden Menschen heilen will?

Hier findest du Argumente dafür, daß Gott Menschen von Krankheiten heilt. Diese Argumente stammen nicht von Pfarrern, Gurus oder Genies, sondern aus der Bibel.

Es gibt Christen, die denken, daß Gott nicht jeden Menschen heilen will.
Es gibt Christen, die denken, daß Gott Menschen mit Krankheit „segnet“.
Zu denen gehöre ich nicht, und du wirst auf diesen Seiten keine solchen Aussagen finden.

Nachdem ich jetzt schon mit einigen Christen gesprochen habe, die der Meinung sind, daß Gott nicht jeden Menschen heilen will oder sogar denken, daß Gott Menschen krank macht, habe ich das Gefühl, daß uns diese Gespräche nicht weiterbringen.

Wir benutzen unseren Verstand in der Regel nicht dafür, aus Tatsachen und Argumenten eine Meinung zu bilden.
Wir benutzen unseren Verstand dafür, die Meinung, die wir bereits haben, zu rechtfertigen.
Das geht mir natürlich auch so.

Mein Vorschlag:
Lass uns einfach dem Willen Gottes folgen, so gut wir ihn verstehen. Lass uns Gott nach Wahrheit fragen. Denn wenn wir die Wahrheit wissen wollen, wird Gott dich und mich über unsere Irrtümer aufklären.
Falls Du trotzdem meine Argumente sehen willst, findest du sie auf diesen Seiten.
Sei gesegnet!

 

Schick mir eine Nachricht!